Infotag im Klinikum 2018

V. l. n. r.
Prof. Manseck, Frau Dr. Walter, Prof. Lenz, Dr. Gebauer, Dr. Kühnle, Dr. Teschauer, Herr Besseler.

Was tun, wenn ein Angehöriger mit einer Tumorerkrankung auch noch Zeichen einer Demenz zeigt? Diese und weitere wichtige Fragen wurden zum Thema „Diagnose Krebs“ von hochkarätigen Krebsspezialisten des Klinikum Ingolstadt beantwortet. Neben Kurzvorträgen zu den unterschiedlichsten Themenbereichen hatten die Anwesenden Gelegenheit Fragen an die Referenten und Experten zu stellen!

Herzlichen Dank den Referenten Prof. Pollmächer, Prof. Lenz, Dr. Gehbauer, Dr. Kühnle, Frau Dr. Walter, Dr. Teschauer und Herrn Besseler. Ebenso Herrn Prof. Manseck für die Moderation und dem Klinikum Ingolstadt für die Unterstützung


 

60 Jahre Trachtenkapelle Lenting

Mit einem Konzert auf musikalisch höchstem Niveau feierte die Trachtenkapelle Lenting Ihr 60jähriges Bestehen. Die freiwilligen Spenden dieser Veranstaltung kamen unserem Verein zu Gute. Mit über 14.000 Euro können wir daher wieder Bedürftige unterstützen. Einen großen Beitrag zu dieser außergewöhnlichen Spende leistete auch die Bäckerei Sipl, die mit der Aktion Herzbrote 2500 Euro da zusteuerte.

Vielen Dank allen die sich so für unseren Verein und damit für Krebskranke und Ihre Familien eingesetzt haben.

Diagnose Krebs – unsere Veranstaltung am 21. Oktober 2017

Bis zum letzten Platz besetzt war der Veranstaltungsraum des Klinikums Ingolstadts bei unserer diesjährigen Infoveranstaltung zum Thema „Innovative neue Krebstherapien“.

Wir sagen DANKE – Christa Jesske

Der Förderverein zur Unterstützung Krebskranker bedankt sehr herzlich bei Christa Jesske für ihr langjähriges selbstloses Engagement für unseren Verein. Zuverlässig und aufopferungsvoll war Christa die Frontfrau mit wöchentlichen Sprechstunden in unserem Büro in der Moritzstraße, das bekannte Gesicht des Vereins, die vieles abfing und regelte und mit viel Empathie Betroffene empfing. Christa Jesske verlässt nach langen Jahren den Vorstand des Vereins und übergibt die Verantwortung
an Christa Wittmann, die bisher in unserem Verein als Beirat aktiv war. Wir freuen uns sehr, dass Frau Christa Jesske dem Förderverein weiterhin mit ihrer
Erfahrung und ihrem Engagement als Beirat zur Seite steht.

Im Namen des Vorstands
Sabine Hillmann/Vorsitzende